Donnerstag, 26. Februar 2015

beauty is where you find it- dem alltag entfliehen

ein herzliches hallo an euch alle,

und schon ist ein monat um und das neue thema bei luzia pimpinellas " beauty is where you find it " steht an...

... dem alltag entfliehen...

joah... ein für mich momentan schwieriges thema, hab ich fedtgestellt. wenn ich ehrlich bin fühl ich mich gerade voll im alltag gefangen...ständig einen spagat vollbringend zwischen familie, haushalt und arbeit. 
wie entfliehe ich eigentlich dem alltag? klar, man macht urlaub, fährt an die see oder steigt in ein flugzeug und fliegt in ferne länder... aber was tun, wenn der nächste urlaub in weiter ferne ist?


ich musste wirklich lange nachdenken, bis mir dann doch einige dinge einfielen...
ich suche mir dann, wenn auch nur kleine nischen im alltag, in denen ich, so gut es eben geht, entspanne. zum beispiel beim lesen, bevorzugt spannende bücher... vor allem in der badewanne... vielleicht mit einem wunderbaren badezusatz... 
oder beim kochen oder backen. und wenn es dann noch schmeckt, ist alles gut ;)
eine gute wohnzeitschrift plus kaffee lassen mich auch, zumindest kurz, dem alltag entfliehen. und wenn sie mich dann noch inspiriert und die halbe wohnung umräumen lässt, bin ich in jedem fall weit weg vom alltag ;)
ebenso so die bereits auf dem balkon sprießenden frühlingsblüher, sie bringen mir zumindest gute laune und lassen mich kurz das schlechte wetter vergessen.
nähen und häkeln bringen mir die absolute entspannung... da fällt mir ein, da liegt noch eine decke, die fertig werden sollte ;) 

 


wie ihr seht, es ist dann doch noch einiges zusammen gekommen... das hat mir wirklich hoffnung gegeben und das schöne ist doch, dass ich diese dinge genau hier machen kann! hier, einfach hier, auf meinem blog. hier mache ich die sachen, die mir spaß machen und mir ruhe geben...hier entfliehe ich dem alltag...und das schöne ist, ich kann dieses gefühl mit euch teilen!

und ihr? wie entflieht ihr dem alltag?
 

ganz liebe und entspannte grüße- habt eine schöne zeit

eure nina


ps: viele weitere beiträge zum thema "dem alltag entfliehen" seht ihr bei luzia pimpinella

Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    genauso seh ich es ja auch... witzig... es müssen nicht immer die großen Dinge sein! ♥
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Handarbeiten entspannen mich auch, das stimmt. Vielleicht braucht das Kind neue Topflappen für die Spielküche? Ich geh mal Nadeln suchen. Danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    ich entfliehe MEINEM Alltag oft auch durch das Eintauchen in die Bloggerwelt. Und ich gehöre ganz sicher einer anderen Generation an als du und meine Alltagsprobleme unterscheiden sich erheblich von deinen. Aber das ist gerade eskapistisch...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina, bei mir ist das Bloggen auch irgendwie eine Alltagsflucht. Viel Spaß beim Häkeln deiner Decke. Ich habe auch wieder angefangen, komme aber irgendwie gar nicht weiter. Liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    ich denke auch, dass dem "Alltag entfliehen" nicht unbedingt mit Reisen gleich zu setzen ist! Ich entspanne mich auch oft und gern mit Kuchen backen, im Internet surfen/bloggen und bei einem schönen Buch oder wie heute mit einer neuen Zeitschrift. "Zeit für mich", das ist wichtig, auch wenn sie nur kurz ist, aber sie muss Spaß machen und dann kann ich mich auch entspannen :).
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen